AFCEA Bonn e.V. - Das Anwenderforum für Fernmeldetechnik, Computer, Elektronik und Automatisierung

Veranstaltungen

Koblenzer IT-Tagung

Am 07.09.2017 wird zum wiederholten Male die gemeinsam von AFCEA Bonn e.V. und dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr ausgerichtete „Koblenzer IT-Tagung“ stattfinden. Die diesjährige Veranstaltung hat das Thema "Das neue digitale Gefechtsfeld – Auswirkungen auf Sicherheit und Souveränität".

Weiterlesen

AFCEA Zukunfts- und Technologieforum

AFCEA Bonn e.V. wieder hochkarätige Referenten aus Wissenschaft, Wirtschaft, den Medien, der Bundeswehr und aus der Öffentlichen Sicherheit gewinnen können, die das Thema aus verschiedenen Perspektiven betrachten und mit Ihnen über die unterschiedlichen Aspekte diskutieren. Der Teilnehmerkreis ist begrenzt.

Weiterlesen

News

„Damit Schiffe online bleiben“

Die Marine nimmt ihre eigenen IT-Spezialisten mit auf hohe See. „Bei meiner Arbeit merke ich, wie wichtig eine Vernetzung auch für die Streitkräfte geworden ist“, so der Obermaat Tim D., der auf dem Tender „Rhein“ tätig ist.

Weiterlesen

Startup-Pitch: Innovative Ideen für die Streitkräfte

Der Cyber Innovation Hub der Bundeswehr hat zusammen mit dem „High-Tech Gründerfonds“ den ersten Startup-Pitch der deutschen Streitkräfte veranstaltet. Am 20. Juni präsentierten Vertreter von 20 ausgewählten Unternehmen ihre Ideen.

70 Jahre AFCEA International

Unsere Dachorganisation in den USA

Alle unsere Veranstaltungen

Jahresprogramm AFCEA Bonn e.V.

Rückblick auf unsere Veranstaltungen

14.06.2017: Veranstaltung mit dem KdoCIR

Ernstfall permanent trainieren

07.03.2017: Fachveranstaltung

Cyber goes Social: Social Media Analysis

07.02.2017: 108. Fachveranstaltung

Darknet an sich nicht böse

Koblenzer IT-Tagung 2017

Zum wiederholten Male wird am 07.09.2017 die gemeinsam von AFCEA Bonn e.V. und dem BAAINBw ausgerichtete "Koblenzer IT - Tagung" stattfinden. Die diesjährige Veranstaltung hat das Thema "Das neue digitale Gefechtsfeld - Auswirkungen auf Sicherheit und Souveränität". Sie ist nicht nur gerichtet an die Kommandobehörden, Ämter der Bundeswehr und die Angehörigen des BMVg, sondern auch an Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, an Verbände, Forschungs- und Lehrinstitute sowie Repräsentanten der wehrtechnischen Industrie.