... organisiert Events für digital Natives.

Junge Mitglieder bei AFCEA Bonn e.V.

Der Arbeitskreis Young AFCEANs organisiert seit 2008 die Veranstaltungen und Aktivitäten der Interessierten und Mitglieder bis 40 Jahre.

Zielgruppen sínd junge Soldaten und zivile Mitarbeiter, die nach dem Studium im IT-Umfeld tätig sind, Studierende  und junge Fach- und Führungskräfte aus Bundeswehr, Industrie und Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS). Im Bonner Verein bringen sich die Young AFCEANs mit einem eigenen Arbeitskreis ein.

Der Arbeitskreis Young AFCEANs steht allen engagierten Young AFCEANs offen, die sich in die Gestaltung von Aktivitäten einbringen wollen. Die Arbeitsgruppe plant die Young AFCEANs Fachveranstaltungen, das Young Leadership Forum, das Karrierestarter Forum und entwickelt Maßnahmen der Nachwuchsgewinnung.

Die Mitglieder kommen aus Industrie und Bundeswehr und vertreten Young AFCEANs Interessen im Vorstand von AFCEA Bonn e.V., im Industrie- und Programmbereit sowie im internationalen Young AFCEAN Advisory Council.

Die Young AFCEANs bieten:

  • hochrangige Kontakte zu Behörden und Firmen,
  • lehrreiche Informationsveranstaltungen,
  • Erfahrungsaustausch, auch international,
  • Kontakte für Berufseinstieg und Karriere,
  • interessante Exkursionen,
  • kooperative Arbeitskreise

Geleitet wird das junge Gremium von Katja Frintrop. Interessierte für die Arbeitsgruppe YA oder den Aktivitäten für Mitglieder bis 40 Jahre können sich an katja.frintrop(at)afcea.de wenden.

Die Young AFCEANs der verschiedenen Chapter tauschen sich auch international aus.

Damit die YA ihre Wünsche und Interessen angemessen in die Aktivitäten des Vereins einbringen können, werden sie innerhalb der Organisation als besondere Gruppe geführt und betreut. Auf internationaler Ebene besteht neben den Gremien Executive Committee, Board of Directors und Council das Young AFCEAN Advisory Council (YAAC), dessen Mitglieder im Council stimmberechtigt sind, beispielsweise bei Vorstandswahlen. Sie bilden ihr eigenes Netzwerk mit gleichaltrigen Mitgliedern weltweit. Für jede Region ernennt der zuständige Regional Vice President (RVP, derzeit Wolfgang Taubert) zwei Vertreter, die in diesem Council tätig sind: je einen aus Industrie und Öffentlichem Dienst. Für die Central European Region wird AFCEA Bonn e.V. durch Sebastian Leinhos, qedcon GmbH Berlin repräsentiert.