„Cyber und Weißbuch 2016 – Aufbruch in eine sicherere Zukunft!?“

 

Mit dem „Weißbuch 2016 zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr“ haben die Bundeskanzlerin und die Bundesministerin der Verteidigung im Juli diesen Jahres auch die Herausforderungen aus dem Cyber- und Informationsraum für die Gesellschaft sowie die Bundeswehr skizziert und grundsätzliche Lösungswege aufgezeigt.

Im Rahmen unserer neuen Kooperation möchten wir - AFCEA Bonn e.V. und DBwV - diese Richtungsweisung aufnehmen und uns im Rahmen einer Podiumsdiskussion

 

„Cyber und Weißbuch 2016 – Aufbruch in eine sicherere Zukunft!?“

 

dazu mit Ihnen austauschen.

Teilnehmer dieser von R. Uwe Proll, Chefredakteur und Herausgeber des Behördenspiegels, moderierten Diskussionsrunde werden sein:

Generalmajor Ludwig Leinhos                    Leiter Aufbaustab Cyber/Informationsraum im BMVg

Prof. Dr. Gerd Buziek                                   Unternehmenssprecher ESRI Deutschland Group GmbH

Generalmajor Erich Staudacher                  Vorsitzender AFCEA Bonn e.V.

Oberstleutnant Andre Wüstner                   Bundesvorsitzender Deutscher Bundeswehr Verband


Im Anschluss an die Diskussionsrunde gibt es die Möglichkeit zum Gedankenaustausch bei Getränken und einem Imbiss.

Da die Teilnehmerzahl auf max. 100 begrenzt ist, geht diese Einladung ausschließlich an unsere Mitglieder und persönlich geladene Gäste. Sollte die maximale Teilnehmerzahl vor dem Anmeldeschluss erreicht werden, kann es trotz Anmeldebestätigung auch zu einer persönlichen Absage kommen.

Ihre Anmeldungen werden online über unsere Homepage bis spätestens zum  12.09.2016 erbeten.


Einladung zur Veranstaltung zum download.