„IT Konsolidierung Bund - Entwicklung, zukünftige Aufgaben, Leistungen im Verbund weißer & grüner IT“

Wir laden hiermit herzlich ein zu unserem

Info-Treffen der Young AFCEANs

in Strausberg

mit dem Thema:
 IT Konsolidierung Bund -
Entwicklung, zukünftige Aufgaben, Leistungen im Verbund weißer & grüner IT
“.

Das AFCEA Jahresthema 2017 „Innere und äußere Sicherheit 4.0 – Schlüssel zur digitalen Souveränität“ beschäftigt sich im Rahmen von zahlreichen Fachveranstaltungen mit unterschiedlichen Themenfeldern der inneren und äußeren Sicherheit zur Sicherstellung digitaler Souveränität. Als zentraler IT-Dienstleister der Bundeswehr hat die BWI sich in der Vergangenheit der Herausforderung gestellt und die nichtmilitärische IT der Bundeswehr systematisch zentralisiert, standardisiert und modernisiert. Darüber hinaus sorgt sie für einen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb und entwickelt diesen weiter. In Zukunft werden die erbrachten Leistungen im Rahmen der IT-Konsolidierung des Bundes auch anderen Bundesressorts angeboten. Somit ergeben sich neue Herausforderungen zum Thema Innere und äußere Sicherheit, zu denen Spezialisten der BWI vortragen werden. Im Zuge dessen werden nicht nur aktuelle Herausforderungen beleuchtet, sondern ebenfalls zukünftige Schwerpunkte im Geschäftsfeld aufgezeigt.

Programm

16:00 - Vortrag „IT Konsolidierung Bund“ Markus Hauff, Bereichsleiter Innovation & Portfoliomanagement BWI IT

17:30 - Rundgang Rechenzentrum und Druckerei

18:30 - Gemeinsames Abendessen (Gasthof Strausberg Nord)


 

Organisation

Ort:                                       RZ BWI, von-Hardenberg-Kaserne, Prötzeler Chaussee 25, 15344 Strausberg

Treffpunkt:                      Wache Eingang

Datum:                                 17.05.2017

Beginn:                                 16:00 Uhr

Ausklang:                            Gasthof Strausberg Nord
Ende:                                    ca. 19.30Uhr

Ansprechpartner:             Martin Heusler (afcea@martin-heusler.de)

 

Ihre Anmeldungen zu dieser Veranstaltung erbitten wir bis spätestens zum 11. Mai 2017. 
Für AFCEA-Mitglieder und Studenten ist die Teilnahme frei, von Nichtmitgliedern wird ein Betrag von 10,- € erhoben. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen beschränkt, die Teilnahmemöglichkeit folgt deshalb dem Eingang der Anmeldung. Bei der Anmeldung ist der Teilnehmername, Firma oder Dienststelle (soweit zutreffend) und Nummer des Personalausweises zur vereinfachten Zutrittsregelung anzugeben.

Einladung