Broadcast Solutions

A 06 - F 18 - Broad

Stand: A 06 + F 18                                                                                                                                              FOYER EINGANGSBEREICH

Broadcast Solutions ist einer der größten Systemintegratoren Europas. Vor mehr als 15 Jahren in Deutschland gegründet, planen und realisieren wir in Europa, Asien und dem Mittleren Osten Projekte für Sicherheitseinrichtungen, First Responder, Einsatzkräfte und BOS. Wir bieten mobile oder fest-installierte Lösungen, die von körpergetragenen bis hin zu taktischen Kommunikationslösungen für die Marine oder Luftfahrt reichen, sowie eine Reihe von ergänzenden Technologien und Lösungen, die kundenorientierte, schlüsselfertige Implementierungen ermöglichen.

Wir sind Spezialisten für feste oder mobile Installationen und können die unterschiedlichsten Technologien in mobile und festinstallierte Einheiten integrieren. Diese können für Situational Awareness, verdeckte Ermittlungen oder vernetzte Operationsführung eingesetzt werden. Auf der AFCEA präsentieren wir u.a. unsere Mobile Situation Awareness Plattform (MoSA) M4, die den Einsatz von taktischen Kommunikationssystemen erleichtert. MoSA-M4 basiert auf einem Kastenwagen, der eine Command-, Control-, Kommunikations- und Computer (C4)-Suite mit optimierter Speicherung und Logistik integriert.

Ob es sich um taktische Einsätze für Sicherheitsorganisationen, Notfalloperationen für Regierungsdienste oder Wartungsverfahren für Industrieanlagen handelt, sie alle erfordern eine Lageeinschätzung vor Ort. Solche Ad-hoc-Implementierungen haben ähnliche Anforderungen: Erreichen des Standortes; Einrichten von Kameras und Sensoren; Einrichten der Echtzeit-Kommunikation mit den Operatoren vor Ort; Analyse der eingehenden Daten und Video-Feeds; Rückleitung der daraus resultierenden Informationen an eine zentrale Kommando- und Kontrollzentrale oder einen entfernten Operator.

Die Digitaltechnik verändert das Einsatzszenario

Bis vor kurzem war die Einführung solcher Systeme noch begrenzt. Die verfügbaren Lösungen waren zu kostspielig in der Umsetzung oder zu schwerfällig in der Anwendung. Die Übertragungen beschränkten sich oft auf Sprache, Textdaten und grundlegende Telemetrie. Heute hat sich dies grundlegend verändert. Durchbrüche bei der Übertragung und Videokodierung ermöglichen eine neue Generation von MoSA-Plattformen.

Resiliente IP-Übertragungen

Die Mesh-IP-Funktechnologie macht den Weg frei für hochbandige, belastbare Übertragungen vor Ort. Sie kombiniert das Beste aus der Funktechnologie (COFDM, MIMO-Antennen) mit der Mesh-Netztopologie. In einem solchen drahtlosen Mesh-Netzwerk ist jedes Funkgerät ein Knotenpunkt, der gleichzeitig die Rolle von Sender, Empfänger und Repeater spielt. Die Knoten verbinden sich direkt, dynamisch und nicht-hierarchisch mit so vielen anderen Knoten wie möglich und arbeiten zusammen, um Daten effizient über das resultierende Netzwerk zu leiten.

Unterstützung für Echtzeit-HD- und 4K-Video

Statt der wenigen Dutzend Kilobit Bandbreite, die von den Altsystemen unterstützt werden, bietet das resultierende IP-Mesh-Funknetz dutzende von Megabit. Diese Vertausendfachung ermöglicht Vollduplex-IP-Netzwerke, die Sprach-, Daten- und sogar Videokommunikation sicherstellen. In Kombination mit den jüngsten Fortschritten bei den Codierungs- und Decodierungsalgorithmen (CODEC) unterstützen solche Netzwerke die Übertragung von HD- und 4K-Streams in hoher und sogar in Sendequalität. Technologien wie MPEG-4 und HEVC ermöglichen die Übertragung von Video in voller Auflösung mit 24 Bildern oder mehr pro Sekunde.

Kontakt:

Broadcast Solutions GmbH
Alexander Normann
Sales Manager
Tel: +49 6721 4008 220
Email: a.normann@broadcast-solutions.de
Mehr Informationen finden Sie unter: broadcast-solutions.de/de/behoerdenkommunikation/