Elbit Systems Deutschland

F 13 - Elb

Stand: F 13                                                                                                                                                FOYER EINGANGSBEREICH
 

Elbit Systems Deutschland ist ein führender Systemanbieter in den Geschäftsfeldern Sensorik, Funkkommunikation, Führungssysteme, Elektronische Kampfführung, Unbemannte Systeme und Cyber-Sicherheit. Anlässlich der AFCEA werden wir unser gesamtes Portfolio vorstellen. Unsere Schwerpunkte während des IT-Anwendertreffens werden die Software Defined Radio (SDR) Funkgerätefamilie E-LynX, das Battle Management System (BMS) TorchX, unsere Cyber-Lösungen sowie unsere unbemannten Luftfahrzeuge sein.

Die SDR-Familie E-LynX bildet mittlerweile das taktische Rückgrat vieler europäischer Armeen und befindet sich in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Schweden, der Schweiz und den Niederlanden in Nutzung. E-LynX ermöglicht die Übertragung von Sprache, Bild-, Video- und anderen Daten. MANET (mobile Ad-hoc-Network) Fähigkeiten ermöglichen den schnellen Aufbau von Kommunikations- und Informationsketten und die Positionsbestimmung eigener Kräfte in Echtzeit. Die Funkgeräte sind mit modernen Wellenformen und Technologie zur Verbesserung des Datenstroms ausgestattet. Multi-Hop-Verfahren erhöhen die Reichweite, Netzwerkagilität und -robustheit. Dank eines Zusatzsystems für Satellitenkommunikation kann die Reichweite praktisch uneingeschränkt erweitert werden.

Die einzelnen Systemkomponenten werden durch das BMS TorchX miteinander vernetzt. So werden passive und aktive Sensoren, Funkgeräte, HF- und SatCom- Lösungen mit Hilfe einer intuitiv bedienbaren Software zu einem Gesamtsystem zusammengeführt. Das BMS läuft für den abgesessenen Soldaten auf einem kompakten und robusten Tablet, dem RAPTOR. Damit kann er Einstellungen anpassen, Drohnen steuern und deren Videos empfangen und wird mit taktischen Informationen seiner höheren Führungsebene versorgt. TorchX wurde zu Testzwecken an die WTD 81 geliefert.

Die heutigen Cyber-Angriffe sind ausgeklügelt. Daher müssen physische Endgeräte und kritische Infrastrukturen geschützt werden. Cyber-Resilienz-Lösung bietet das Rahmenwerk, sowie die Technologien und Services für die Implementierung und das Management einer zukunftssicheren Cyber-Strategie. Elbit Systems Deutschland bietet umfassende Systemlösungen zum Schutz und Gefahrenabwehr von IT-Systemen kritischer Infrastruktur, sowie von militärischen Netzwerken.

Im Bereich Cyber bieten wir neben klassischen Cyber-Defence-Lösungen auch Kommunikations- und Aufklärungslösungen für Einsatzkräfte, damit diese ein verzugsloses, autonomes und stringentes Lagebild zur Verfügung haben. Die Kommunikations-Plattform WideBridge unterstützt die Behördenkommunikation durch eine mobile Anwendung mit Push-to-Talk, Push-to-View, Messagingservices und Management-funktionen für Smartphone, Tablet und PC. WideBridge ermöglicht so ein effizienteres Handeln und ganzheitlichen Überblick im Einsatz. Die Applikation arbeitet unter Einhaltung höchster Sicherheits- und Datenschutzstandards und bietet dem Nutzer ein intuitives „look and feel“.

MAGNI und SKYLARK sind Unmanned Aerial Systems (UAS) Lösungen für eine Reihe von Anwendungen.

Ergänzt wird unser Angebot durch multispektrale Selbstschutzlösungen. Diese beinhalten elektronische Kampfführung (EloKa) und elektronische Gegenmaßnahmen (ECM). Zu unserem Portfolio im Bereich Aufklärung gehören SIGINT-, ELINT-, COMINT- und Peilsysteme.

Mehr Informationen finden Sie unter www.elbitsystems-de.com.

Kontakt:

Iris Burgert
Marketingmanagerin
E-Mail: info@elbitsystems-de.com
Tel.:  0731 1553 0