Inmarsat

S 03 - I

Stand: S 03                                                                                                                                                        SAAL NEW YORK / GENF

Wo auch immer sie andere schützen – wir stellen die Verbindung sicher

Ebenso wie sich die militärische Kommunikation ständig weiterentwickelt, investiert auch Inmarsat, mit innovativen Kommunikationslösungen, in die kontinuierliche Unterstützung und Erweiterung von militärischen Applikationen. Seit vielen Jahren stehen wir Seeleuten, Soldaten und Flugzeugbesatzungen bei ihren militärischen Einsätzen zur Seite.

Motivation und Fürsorge

Mit der zunehmenden Verbreitung von Smartphones und anderen Geräten rücken Wohlergehen und Lebensqualität der Soldaten stärker in den Fokus. Der Kontakt nach Hause während des Einsatzes ist heute kein Luxus mehr, sondern eine Grundvoraussetzung, um Personal für das anspruchsvolle militärische Umfeld zu gewinnen und zu halten. Gemeinsam mit Endkunden aus aller Welt hat Inmarsat das Global Xpress System (z. B. G2XSea) entwickelt, das während des Einsatzes eine verbesserte Verbindung nach Hause und zum Rest der Welt ermöglicht und gleichzeitig den Führungsoffizieren die für Command und Control-Anwendungen erforderliche Bandbreite garantiert. 

Logistische Unterstützung

Dank Lieferkettenmanagement in Echtzeit kann die Logistik während des Einsatzes jederzeit auf lebenswichtige und bisweilen knappe Versorgungsgüter zugreifen. Durch die Integration von logistischen Tracking-Anwendungen in Inmarsats Breitbandlösungen für den Land-, See- und Luftverkehr lässt sich die Lieferkette bis zum Verladeort kontrollieren. Über unsere M2M-Lösungen kann sogar der Warenzustand während des Transports überwacht werden. Die Möglichkeit, mit Lieferanten und Einsatzteams in Verbindung zu bleiben, legt die Kontrolle über lebenswichtige Güter in die Hände derjenigen, die sie am dringendsten benötigen.

Unsere M2M-Services ermöglichen außerdem die Just-in-Time-Wartung kritischer Anlagen. Die Fernüberwachung des Gerätestatus gestaltet derweil die Wartungsplanung effizienter – selbst für so einfache Aufgaben wie das Tanken. Und da sich die logistische Versorgungskette heute bis zum Lieferanten erstreckt, ermöglicht dieses Monitoring eine professionelle Unterstützung direkt am Einsatzort.

Coalition-Operationen

Kommandeure von internationalen Operationen agieren in einem komplexen, multinationalen Umfeld mit Verantwortung für Land-, See- Luft- und Cyberstreitkräfte, die in jeder Region der Welt eingesetzt werden können. Inmarsats breites Portfolio an Satellitenkommunikationsdiensten ist anerkanntermaßen eine der zentralen Technologien, um komplexe Einsätze weltweit zu ermöglichen.

Unsere Dienste unterstützen Sie dabei, die operative Wirksamkeit und die Erfolgswahrscheinlichkeit Ihrer Operationen zu Land, zu Wasser und in der Luft zu erhöhen. Hierzu stellt Inmarsat sichere und zuverlässige mobile Breitbanddienste zur Verfügung, die echte Interoperabilität auf globaler Basis schaffen. Über unser globales, mobiles und flexibles Netzwerk lassen sich auch länderübergreifende Koalitionsstreitkräfte einfach miteinander vernetzen.

Partnerschaft endet nicht mit der Mission

Wir wissen, wie wichtig es ist als ein echter Partner der Streitkräfte auch nach einem erfolgreichen Einsatz zur Verfügung zu stehen.  Inmarsat unterstützt verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen im Verteidigungssektor mit Mitteln zur kritischen Kommunikation, auch zur Unterstützung von Spendenaufrufen.  

Praktische Erfahrungen innerhalb der Bundeswehr:

Referenzprojekte mit Marine, Armee, Luftwaffe, CIR und SOF belegen, dass wir die nötige Erfahrung für Ihre Anforderungen mitbringen.

Kontakt:

Dr. Jens Specht
jens.specht@inmarsat.com
015202849430
015202849430
Inmarsat
Willy-Brandt-Str.
20457 Hamburg
Germany