B&W International GmbH

S 51

Stand: S 51                                                                                                                                                        SAAL NEW YORK / GENF
 

B&W International gehört zu den führenden Produzenten weltweit von Kofferlösungen für den mobilen Schutz hochwertiger, empfindlicher und teurer Instrumente, Geräte und Werkzeuge. Mit den Kofferlösungen von B&W International erhalten sensible Instrumente, Geräte und Werkzeuge eine flexible Mobilität voller Sicherheit. Von Gefahrgut über Nischenprojekte bis Lifestyle. Entwickelt von Industriedesignern, produziert von Ingenieuren, konzipiert von Wirtschaftsexperten. Verpackt in eine Dienstleistungsphilosophie, deren Servicemodule Markterfolge möglich machen.

Grundlage für die Kofferproduktion sind bei B&W International Kunststoffe wie ABS, HDPE und PP sowie PP+ in einer besonderen Spezifikation, ein Material, das auch bei Kälte extrem schlagfest ist, formstabil bleibt und Stürze oder Stöße besser absorbiert als viele anderen Materialien.

Bewährt in Hitze und Kälte, in Staub und Dauerregen, im Matsch, bei unsachgemäßem Transport, im Fallen und beim Aufprall. Bereit für alle Herausforderungen.

Die Eigenschaften dieser speziellen Schutzkoffer entsprechen unter anderem den Standards der Vereinten Nationen, der EU-Kommission, der NATO, der US Airforce oder der US Navy.

Gemeinsam mit den B&W Industriedesignern und Entwicklungsingenieuren entstehen individuelle Verpackungs- und Transportlösungen für den Schutz und mobilen Einsatz sensibler Instrumente. Anwendbar auch schon auf kleinere Stückzahlen.

B&W International ist Spezialist für die Entwicklung und Fertigung von Schutzkoffern und -taschen, die extremen Anforderungen und Belastungen Stand halten und sich durch funktionelles Design und hohen Tragekomfort auszeichnen. Zum Produktportfolio zählen Profi-Werkzeugkoffer, wasserdichte Outdoor-Cases, Bike-Cases sowie Koffer für optoelektronische Geräte und Messtechnik. Gefertigt aus innovativen Werkstoffen sind B&W-Spezialkoffer mehrfach getestet und zertifiziert. Sie werden aufgrund ihrer herausragenden Schutzfunktion weltweit unter anderem für den Transport von Gefahrgut wie Lithium-Ionen-Akkus eingesetzt. 1998 gegründet, beschäftigt das im münsterländischen Ibbenbüren angesiedelte Unternehmen 125 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. B&W Produktionsstandorte sind Deutschland, Spanien und China. Mit eigenen Industriedesignern und Ingenieuren ist B&W International Entwicklungspartner und Ratgeber der Industrie. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus Handel und Industrie, die einen mobilen Schutz für Werte oder individuelle Kofferlösungen suchen.

Kontakt:

Joachim Lügtenaar
jl@b-w-international.com
054518946170
https://www.b-w-international.com