Janzen Schowe Digital Solutions GmbH

S 76 - Jan

Stand: S 76                                                                                                                                                        SAAL NEW YORK / GENF

Die Janzen Schowe Digital Solutions GmbH ist spezialisiert auf Lösungen im Bereich der Location-based Services. Wir liefern maßgeschneiderte Software zur Speicherung von Geo-Koordinaten und Digitalfunk-Daten, Analyse, Verarbeitung und Erkennung von Sondersituationen sowie Darstellung dieser Daten mittels neuester Webtechnologien.

Gestartet in 2019 durch Johann Janzen (CEO) und Benjamin Schowe (CTO), bündelt das Unternehmen jahrelange Erfahrung der beiden Gründer aus den Bereichen Softwareentwicklung und Digitalfunk. Für internationale Kunden aus dem Bergbau, Stadtwerken, Verkehrsbetrieben und Energieversorgern werden Softwarelösungen zur Überwachung der Bewegung und Management von Fahrzeugen und Personen angeboten. Gestartet mit dem Fokus auf Bergbau visiert das Unternehmen weitere Branchen zwecks Expansion in 2021/22 an. Dazu wird das Produkt GroundControl VGRS stetig weiterentwickelt und um neue Funktionen ergänzt.

Die Software GroundControl VGRS bietet die Möglichkeit Geo-Koordinaten beliebigen Ursprungs, z.B. aus einem TETRA-Funksystem, LTE-Transponder oder einer Datenbank zu verarbeiten. Die Darstellung kann auf beliebiges Kartenmaterial (ESRI, GeoTIFF, Google Maps, OpenStreetMap etc.) projiziert werden. Sonderfunktionen decken spezielle Anforderungen für das Monitoring und die Analyse ab. So ist es möglich, unbegrenzt viele Sonderbereiche, genannt Geo-Fences, einzurichten und individuell mit Funktionen zu belegen. Beim Betreten oder Verlassen eines Geo-Fences können automatische Warnmeldungen angezeigt, Textnachrichten und Sprachnachrichten generiert oder Befehle wie Sprachkanal-Wechsel im Funknetz ausgeführt werden. Geo-Fences können beliebige Formen annehmen. Es stehen 2 Spezialformen bereit: Pfade und dynamische Geo-Fences. Pfade eignen sich besonders für das Monitoring von Routen. Dynamische Geo-Fences haben eine Kreisform und lassen sich auf langsame und bewegliche Objekte, welche einen Sicherheitsabstand verlangen, z.B. Schaufelradbagger, anwenden. Es ist möglich die Geschwindigkeit zu überwachen oder Verkehrsflussanalyse (Stauerkennung) zu automatisieren. Umfangreiche Funktionen zum Reporting und Datenexport stehen ebenfalls zur Verfügung und können an die Anforderungen des Kunden angepasst werden. Unsere Prozesssteuerungs- und Regel-Engine, erlaubt es auf beliebige Ereignisse im Netz zu reagieren und Aktionen in Drittanwendungen wie Datenbanken, Workflows und Automatisierungssystemen auszulösen.

Für Fragen stehen Johann Janzen (jj@janzenschowe.com) und Benjamin Schowe (bs@janzenschowe.com) am Messestand S 76 zur Verfügung