This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead, located here:https://www.afcea.deveranstaltungen/fachausstellung/fachausstellung-2019/ausstellung-2019/foyer-iii/stand-f-41-ha.html

Harris Global Communications

Stand F 41 - Ha

Stand: F 41                                                                                                                                                                            FOYER III

Harris wird in diesem Jahr auf der AFCEA in Bonn einige seiner neuesten Technologien vorstellen, bitte schauen Sie vorbei und besuchen Sie Harris am Stand von JK Defence.

Mit den im Weiteren beschriebenen Geräten geben wir einen kleinen Einblick, in die neuesten Geräte unseres umfangreichen und umfassenden Funkgeräte-Portfolios.

Das Funkgerät AN/PRC-160(V) ist die einzige Stand-Alone-Lösung auf dem Markt für BLOS Kommunikation (Beyond Line-Of-Sight) ohne Satelliten. Dieses Breitbandgerät ist das weltweit erste und einzige HF-Manpack, das die neuen NSA-Krypto-Standards erfüllt. Die softwaredefinierte Architektur ermöglicht Verschlüsselungsupdates, so dass die Übermittlung kritischer Informationen auch in Zukunft geschützt bleiben.

Harris hat die SFAB (Security Force Assistance Brigade) für Ihren Einsatz in Europa mit dem AN/PRC  160 HF-Funkgerät ausgestattet. Das Funkgerät ist der Nachfolger des AN/PRC  150 und bietet eine 10-fach höhere Datenübertragungsrate als die vorherige Generation. Wichtige Kunden in Europa sind mit dem AN/PRC  160 ausgestattet, ein Gerät, das schnellere Übertragungen mit höheren Datenraten, hervorragende SWaP-Fähigkeiten („Size Weight and Power“) und neue Krypto-Standards der NSA für sichere Type 1 TOP-SECRET Sprach- und Datenkommunikation, ermöglicht.

Das AN/PRC-158 hingegen ist ein modulares Zweikanal-Manpack-Funkgerät, das den gesamten Frequenzbereich von 30-2500 MHz abdeckt. Es ist bereits in verschiedenen NATO-Ländern im Einsatz und weist einen 30% kleineren Formfaktor als ähnliche Produkte auf. Es enthält neue Wellenformen und ist dank Nutzung der Harris Sierra™ II Verschlüsselung SECAN-zertifiziert, für Sprache und Daten bis hin zu U.S. TOP-SECRET. Das Funkgerät ist somit vollständig JTRS COMSEC und TRANSEC-konform.

Durch den Einsatz einer Vielzahl von Schmalband- und Breitbandwellenformen in der SCA (Software Communications Architecture), können gleichzeitig beide Kanäle zum Senden und Empfangen verwendet werden. Dank des integrierten Routing und Cross-Banding verbindet das Funkgerät verschiedene Netze und Subnetze sowohl für Sprache und Daten. Das AN/PRC-158 beinhaltet MUOS - fähige Hardware. Dadurch kann auf den Wechsel oder den Einsatz von teuren Endverstärkern, auch als Zusatzmodul, verzichtet werden.

Das Funkgerät AN/PRC-163 bietet für die taktische Kommunikation sichere Zweikanal-Konnektivität, und das in einem leichten, einfach zu bedienenden, tragbaren Gerät mit kleinem Formfaktor. Das Funkgerät kann gleichzeitig Sprache, Daten und Lageinformationen über mobile Ad-hoc-Netzwerke, VHF/UHF-LOS und alte SATCOM-Anwendungen übertragen und bietet gleichzeitig einen Weg zu zukünftigen Software-Updates für MUOS, SATURN und anderen neuen Wellenformen.

Am 6. November 2018 erhielt Harris für das Gerät die US NSA Type-1-Zulassung, die den Weg für die NATO SECAN Erteilung ebnet, die voraussichtlich bald folgen wird.

Mittels dieser Zertifizierung kann mit dem Funkgerät eine sichere Sprach- und Datenkommunikation, klassifiziert bis TOP-SECRET, auf beiden Kanälen für VHF/UHF-LOS, SATCOM- und in mobilen Ad-Hoc-Netzwerkanwendungen, betrieben werden.

Die Verknüpfung von Kommunikations-, Überwachungs- und Aufklärungsfähigkeiten (ISR) in einem kleinen, tragbaren Funkgerät ermöglicht es dem Anwender, seine individuellen Missionen in immer anspruchsvolleren Kommunikationsumgebungen, zu erfüllen.

Mehrere NATO-Nationen haben bereits große Aufträge für das AN/PRC-163 platziert, um ihre Anwender bei der Erfüllung seiner individuellen Missionen, mit einem kleinen tragbaren Funkgerät zu unterstützen. Das Gerät ist einfach zu bedienen, leicht und robust und verfügt über eine flexible, softwaredefinierte Architektur, die es dem Anwender ermöglicht, schnell und unkompliziert, neue Wellenformen und Anwendungen zu installieren.

Weitere Infos unter:

www.harris.com