This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead, located here:https://www.afcea.defachausstellung/fachausstellung-2020/ausstellung-2020/rheinebene/r-06.html

Bundeswehr - BAAINBw Abt. G

R 06

Stand: R 06                                                                                                                                                           RHEINEBENE
 

Die Kernaufgabe des BAAINBw (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr) ist die bedarfs- und forderungsgerechte Ausstattung der Bundeswehr mit leistungsfähiger und sicherer Wehrtechnik. Dazu zählt auch der Bereich der Informationstechnik.

Die Abteilung G - IT-Unterstützung im BAAINBw ist der zentrale Dienstleister für die administrative und logistische IT-Unterstützung in der Bundeswehr. Als wesentlichen Bestandteil stellt die Abteilung G qualifizierte und zuverlässige IT-Services für die gesamte Bundeswehr und damit auch für den Einsatz bereit.

Kurz gesagt ist die Abteilung G der „Digitalisierer der Prozesse der Bundeswehr“.

Bei der AFCEA 2020 stellen sich drei IT-Projekte vor:

Das Projekt der logistischen IT-Unterstützung für die F125 (LogITU-F125) bedeutet den Einstieg in die IT-Unterstützung der kompletten Deutschen Marine mit SASPF. Da die Boote und Schiffe der Marine bislang als einer der letzten Bereiche in der Bundeswehr nicht mit SASPF ausgestattet waren, ist das Projekt LogITU-F125 ein weiterer konsequenter Schritt bei der Digitalisierung der Bundeswehr. Es wird damit ein wesentlicher Meilenstein zur Steigerung der Einsatzfähigkeit und Digitalisierung der Bundeswehr erreicht. Ziel ist es, künftig alle Schiffsklassen der Deutschen Marine autark logistisch in SASPF zu betreiben. Gemäß der Programmstrategie SASPF gilt es nun, über entsprechende Folgeprojekte autarkiefähige IT-Lösungen für alle schwimmenden Einheiten bereit zu stellen.

Mit dem Projekt Logistischer Informationsbedarf Waffensysteme (LogInfoBed WaSys) wird in 2020 eine moderne Plattform für Projektleitungen/ Gerätesachbearbeiter in mehreren Inkrementen entwickelt, die alle benötigten logistischen Informationen für die Nutzung und den Betrieb der Waffensysteme unter SASPF zielgerichtet zur Verfügung stellt. Dieses Projekt „IT-U LogInfoBed WaSys“ hat die Aufgabe, den erforderlichen logistischen Informationsbedarf aller Organisationsbereiche umfänglich zu decken. Das Ziel ist daher, diese umfängliche Informationsdeckung zur Wahrnehmung der Aufgaben der „Materialverantwortung für die Einsatzreife“ und „Betriebs- und Versorgungsverantwortung für den Erhalt der Einsatzfähigkeit und Einsatzbereitschaft“ auf der Datenbasis SASPF mittels moderner und kundenfreundlicher Benutzeroberflächen sicherzustellen.

Darüber hinaus stellt sich das Projekt IT-U Controlling vor. Mit der IT-U Controlling wurde eine Datenbasis und Zielsystemverwaltung geschaffen, die eine Vielzahl von Informationen zu den strategischen Handlungsfeldern der Bundeswehr beinhaltet und unter anderem mit ihren zahlreichen Zielbildern und Dashboards einen wesentlichen Beitrag zur Informationsüberlegenheit und Steuerungsfähigkeit der Leitung des BMVg leistet. Das Dashboard für den Abteilungsleiter Cyber/ Informationstechnik und den Abteilungsleiter Ausrüstung (AL CIT/ AL A-Dashboard) schafft auf Basis einheitlicher Daten aus dem SASPF-System einen Überblick über alle Projekte der Bundeswehr und den aktuellen Stand im Bereich Haushalt und Personal. Zusätzlich werden aktuelle Informationen zu Fähigkeiten und beispielsweise Informationssicherheit in übersichtlicher Form als Key-Performance-Indikatoren (KPI) im Dashboard dargestellt.

BAAINBw
Abteilung G
Platanenweg 35/ 39
53225 Bonn

Ansprechpartner: +49 (0) 228/942-2001
FspNBw: 90 3420 2001
E-Mail: BAAINBwG@bundeswehr.org
Internet:  www.bundeswehr.de