This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead, located here:https://www.afcea.deveranstaltungen/fachausstellung/fachausstellung-2020/ausstellung-2020/saal-new-yorkgenf/s-33.html

SYKO Gesellschaft für Leistungselektronik mbH

S 33

Stand: S 33                                                                                                                                                        SAAL NEW YORK / GENF

SYKO ist seit 45 Jahren am Markt tätig und mit >90 Mitarbeitern in der Entwicklung, Produktion und Vertrieb in Mainhausen eine etablierte Größe. Der Name SYKO steht für innovative, qualitativ hochwertige und komplexe Leistungselektronik. Daher ist SYKO den Systemhäusern der Wehrtechnik als Lieferant vor allem für kundenspezifische Lösungen bekannt. Der Marktfokus liegt auf kundenspezifisch globalen Leistungskomponenten im mobilen Bereich zu Land, zu Wasser und in der Luft. In der breiten Produktpalette sind DC/DC-, AC/DC-Wandler, Batterieladegeräte, Wechselrichter und Drehrichter von wenigen Watt bis n x 5 kVA zu finden. Besonders zu erwähnen sind die extremen Anforderungen, die gemäß Kunden-Pflichtenheft erfüllt werden. Der Technologievorsprung und patententierte Konzepte erlauben hohe Funktionalitätserfüllung und flexible Modifikationen.

Durch die Spezialisierung auf mobile Märkte und die Erfüllung der erhöhten Anforderungen u.a. Temperaturbereiche, EMV, Schock u. Vibration gemäß VG96916 (auch T20-Multivoltage), AECTP, VG95373, MIL-Std 461, MIL-Std 1275, MIL-Std 810, MIL-Std 704, DO160, Stanag 1008 ist SYKO für diffizile Anforderungen ein Entwicklungspartner, dessen Know-how in den Kundensystemen gefragt ist. So kann SYKO nicht nur Lösungen an den 12 V/24 V Bordnetzen anbieten, sondern auch für Bordnetze ab z. B. 150 V/ 300 V/450 V/600 V/800 V nach VG96916 T20 (Hybrid-Multivoltage-Bordnetze) und 1 Ph/3 Ph-AC-Netze mit 50 bis 800 Hz. Hier werden auch komplexe Mechanikanforderungen erfüllt.

Zurzeit bilden Batterieladegeräte im Leistungsbereich von 40 W bis 20 kW eine dynamisch hochinnovative Produktgruppe, die sich in verschiedenste Bereiche mobiler Applikationen integrieren lässt. Das Konzept besteht darin, jede mögliche Eingangsspannung auf jede mögliche Batterieladung umzusetzen. Am unteren Leistungsende werden 40 Watt aus Bordnetzspannung 115 V/230 V (50 bis 400 Hz) zur intelligenten Ladung von 12/24/48 V Batterien bzw. Hochvoltakkus eingesetzt. Im mittlern Leistungsbereich speist ein Fahrzeug-Hybrid-Hochvoltnetz einen n x 1,7 kW/5 kW-Batterielader, der die Niederspannungsebene (12/24 V) im Fahrzeug erzeugt. Hier beherrscht SYKO ein intelligentes Batterielade-Management mit Power-Sharing, temperaturabhängiger Ladeschlussspannung, Stromsplitting in die Batterie und Parallelbetrieb bei Leistungen von n x 5 kW. Der hier genannte Markt der Sonderfahrzeuge ist nicht der Massenmarkt mit Preisdiktatur, sondern ein Mittel-/Kleinstückzahl-Markt mit Funktionalitätsforderung ist. Am oberen Ende sind Lösungen angesiedelt, die aus DC-Spannungen der Brennstoffzelle als klassischer Range-Extender oder stationäre USV die erzeugte Energie von ca. 8 kW intelligent zur Verfügung stellen. Auch liefert SYKO aus dem Bordnetz 28 V potentialgetrennte Hochvoltspannungen bis 750 V mit 10 kW Dauer und 20 kW im Sekundenbereich.

Bei DC/AC-Batterie-Wechselrichtern hat SYKO nun die Produktfamilie der hochfrequenten Transformator-Lösungen im Portfolio. Es stehen Einphasen- und Dreiphasen-Wechselrichter für den mobilen Einsatz ab 24 V bis 110/220 V DC-Bordnetzversorgung für Leistungen bis >5 KVA zur Verfügung. Hierbei stehen das stark reduzierte Gewicht und die Funktionserfüllung bei synthetischem Sinus mit Festfrequenz oder mit f/U-Control im Vordergrund. Diese neue Geräteklasse zeichnet sich aus durch den Einsatz modernster Leistungskomponenten, weiten Eingangsspannungsbereich, Überspannungs- und Transientenfestigkeit, hohen Wirkungsgrad, modulargeordneten Aufbau ohne Verkabelung und die Fokussierung auf mobile Anwendungsbereiche zu Land, zu Wasser und in der Luft.

Im erweiterten Kompetenzbereich von SYKO befinden sich auch Einphasen-/Dreiphasen-Wechselrichter bis 4 x 5 kVA für den Betrieb an Zwischenkreisen ab 220 V bis 950 V DC mit extremer Überspannungs-/Transientenfestigkeit. Weitere Informationen finden Sie unter www.syko.de.