This page has not been translated yet. The original contents will be shown instead, located here:https://www.afcea.deveranstaltungen/fachausstellung/fachausstellung-2020/industrievortraege/30.html

Industrievortrag TESAT

30

 

30

2.4.2020

11.00 h - 11.25 h

Raum WIEN 3

Matthias Motzigemba

Head of Sales &
Business Development, Defence

Störresistente Satellitenkommunikation im Einsatz - Statusbericht zur Nutzung der Laserkommunikation

Laser-Kommunikationsterminals sind eine sehr attraktive Lösung für breitbandige Anwendungen im Weltraum. Sie funktionieren als Glasfaser im Weltraum. Kommunikationsverbindungen im Orbit zwischen 1,8 Gbit/s bis zu 80.000 km Entfernung (GEO-GEO) oder Datenraten von 10 Gbit/s bis 100 Gbit/s bis zu 6.000 km Entfernung (LEO-LEO) können erreicht werden.

Globale LEO-Konstellationen profitieren von OISLs. OISLs verwandeln eine LEO-Konstellation in ein vermaschtes Netzwerk im Weltraum, um als Backhaul-Infrastruktur zur Anbindung von Gegenstellen auf der Erde zu dienen. Für Erdbeobachtungsanwendungen bieten optische Downlinks direkt zur Erde eine hohe Bandbreite und ermöglichen neue Sensorik in einem ungeregelten optischen Frequenzband. Die Verwendung von optischen Verbindungen für die Verbindung von Airborne/RPA mit einem GEO-Raumschiff ist hochperformant und bietet einen robusten und sicheren Service außerhalb von line-of-sight.