"Cyber-Sicherheitsarchitektur 4.0 - Schlüssel zur digitalen Souveränität"

                                                                                                Mittwoch, 26. September 2018
                                                                                               im Gustav-Stresemann-Institut
                                                                                          in  53175 Bonn, Langer Grabenweg 68


Mit der vom Bundeskabinett beschlossenen Cyber-Sicherheitsstrategie wird die gezielte Verzahnung von Organisationen und Einrichtungen mit Cyber-Sicherheitsbezug von Bund, Ländern, Wirtschaft und Wissenschaft mit der Absicht der Prävention, Gefahrenabwehr, Strafverfolgung und Cyber-Verteidigung im Cyber Raum verfolgt. Die föderale, ressort- und behörden- sowie grenzübergreifenden Zusammenarbeit wird dabei bewusst zur Erschließung von Synergien angestrebt. Die Fachtagung soll durch sechs Vorträge betroffener Stakeholder einen Überblick über die unterschiedlich wahrgenommenen Herausforderungen und Lösungsansätze der Umsetzung der Cyber-Sicherheitsstrategie zum Zwecke der digitalen Souveränität darstellen.

Programm

Begrüßung:                                               Oberst i.G. Armin Fleischmann, Vorsitzender AFCEA Bonn e.V.
Einführung und Moderation:                 Andreas Höher – Vorstand AFCEA Bonn e.V.

Agenda:

  1. Das BSI als die nationale Cyber-Sicherheitsbehörde
    Fabienne Middeke, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik
  2. Aufgaben, Interaktionen des Zentrums für Cybersicherheit der Bundeswehr im Rahmen der gesamtstaatlichen Cyber-Sicherheitsarchitektur
    Dirk Ableiter, ZCSBw
  3. Aufgaben, Interaktionen der Länder im Rahmen der gesamtstaatlichen Cyber-Sicherheitsarchitektur
    Dirk Kunze, LKA NRW - Cyber-Recherche- und Fahndungszentrum/Ermittlungskommissionen

Pause mit kleinem Imbiss

  1. Aufgaben, Interaktionen der Wissenschaft im Rahmen der gesamtstaatlichen Cyber-Sicherheitsarchitektur
    Prof. Dr. Gabi Dreo Rodosek, Forschungsinstitut Cyber Defense (CODE)
  2. Cybersicherheits-Architektur 4.0 – Sichere Kommunikation basierend auf „Security by Design“-Lösungen
    Frank Reiländer, CGI
  3. Cyber Security Operation and Collaboration - die Architektur eines Cyber-Immunsystems
    Kevin Thiele, IBM Deutschland


Einladung zur Veranstaltung zum download.

Anmeldetool

Organisatorisches

Anmeldungen bitte bis zum 19. September 2018.

Den Tagungsbeitrag in Höhe von 20.- € bitten wir bis zum gleichen Termin auf das unten aufgeführte Konto von AFCEA Bonn e.V. bei der Sparkasse Köln/Bonn zu überweisen.:

Bank: Sparkasse Köln/Bonn
IBAN: DE60 3705 0198 1937 0112 50
BIC:   COLSDE33XXX
 

Hinweis: Einen Zahlungsbeleg erhalten Sie im Rahmen der Registrierung / Aufnahme vor Ort am Veranstaltungstag.

Anfahrt