Künstliche Intelligenz zur Abwehr von Angriffen aus dem Cyber- und Informationsraum

Die Referenten des Zukunfts- und Technologieforums 2019. Fotos: AFCEA
AFCEA Zukunfts- und Technologieforum 2019
Großes Interesse am Thema
AFCEA Zukunfts- und Technologieforum 2019

Rund 70 diskussionsfreudige Teilnehmerinnen und Teilnehmer trafen beim Zukunfts- und Technologieforum am Mittwoch, 20. November, auf dem Wachtberg auf elf gut aufgelegte Referenten und einen versierten Moderator, um die Möglichkeiten und Grenzen beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) zur Abwehr von Angriffen aus dem Cyber- und Informationsraum zu analysieren.

Den Aufschlag machten die Amtsvertreter aus den KdoCIR, dem ZCSBw und dem BSI. Vertreter der wehrtechnischen Industrien schilderten Ihre Angebote und Ideen. Wissenschaftler gaben Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten.

Als Schlusspunkt appellierte der Vertreter des BfDI eindringlich an die Relevanz des Datenschutzes.

Dass die meisten Besucher bis zum Schluss blieben, zeigt, dass AFCEA Bonn e.V. mit dem Thema und dem Format der Veranstaltung voll ins Schwarze getroffen hatte.

Die Vorträge können – soweit von den Referenten freigegeben – bei der AFCEA-Geschäftsstelle angefordert werden per E-Mail an buero@afcea.de.