Schulförderung: 5.000 für Beamer

Scheckübergabe mit Schulleiter Bahrouz (hinten Mitte) und Dr. Ansgar Rieks, AFCEA Bonn e.V. (rechts) Foto: AFCEA

AFCEA Bonn e.V. hat am Mittwoch, 29. November, einen Scheck in Höhe von 5.000 Euro an das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Meckenheim im Rahmen der Schulförderung übergeben.

Nach der Begrüßung durch Schulleiter Dirk Bahrouz, der die besondere Rolle der Neuen Medien im Schulalltag hervor hob, stellten Schüler unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Gerhardt und Reiners die verschiedenen Projekte und Aktivitäten des Gymnasiums im Bereich der Medienerziehung, Mediengestaltung und Informatik dar.

Die Vorsitzende des Fördervereins, Dorothee Klein, betonte, dass viele Projekte des Gymnasiums unterstützt werden könnten, jedoch häufig Mittel fehlten, wenn mehrere Bereiche der Schule betroffen wären. So zeigte sich der Schulleiter über die Summe von 5000 Euro besonders erfreut. Bahrouz betonte, das Geld für eine Ausstattung aller Klassen- und Unterrichtsräume mit Beamern verwenden zu wollen. Dies ermögliche den Schülern wie dem Lehrpersonal eine moderne und zeitgemäße Unterrichtsgestaltung mit elektronischen Medien.

Die AFCEA-Förderung komme also der gesamten Schule zugute und fördere zugleich die Affinität zu IT und generell zu den MINT-Fächern. Generalleutnant Dr. Rieks, Mitglied des Vorstands von AFCEA Bonn e.V., erläuterte den Satzungszweck des Vereins und betonte, dass die Verwendung der Spendenmittel diesen überaus entsprächen. Zugleich erklärte er die verschiedenen Berufs- und Karrieremöglichkeiten in der Bundeswehr und Luftwaffe.

Kapitän zur See Dieter Stockfisch ergänzte, dass jederzeit auch über ihn der Kontakt zur Bundeswehr und AFCEA Bonn e.V. hergestellt werden könne. Er hatte den Kontakt zu dem Meckenheimer Gymnasium vermittelt. Abschließend wies Dr. Rieks auf das Jahresprogramm von AFCEA Bonn e.V. und insbesondere auf die Fachausstellung 2018 sowie die Young AFCEANs hin.

Dirk Bahrouz und die beteiligten Lehrer sahen dies als gute Gelegenheit und Möglichkeit, mit AFCEA Bonn e.V. – auch als perspektivisches Angebot für Abiturienten – in Kontakt zu bleiben.