ANKÜNDIGUNG

Das Risiko von Fähigkeitslücken vermeiden

Das FKIE in Wachtberg

„Portfoliomanagement – von der IT-Strategie zur digitalen Bundeswehr“ lautet das Thema der 103. Fachveranstaltung, zu der AFCEA Bonn e.V. am Montag, 13. April, ins Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE in Wachtberg einlädt. mehr

AKTUELLES AFCEA BONN E.V.

Zahlreiche Firmen stellen sich wieder auf der AFCEA Fachausstellung vor.               Foto: AFCEA

Fachausstellung: Jetzt anmelden

Zur 29. Fachausstellung lädt AFCEA Bonn e.V. am Mittwoch und Donnerstag, 6. und 7. Mai, in die Stadthalle Bad Godesberg ein. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema IT "organisiert" - Bundeswehr und Behörden in der digitalen Welt. Interessierte können sich jetzt online anmelden.mehr


AKTUELLES AFCEA BONN E.V.

Die Preisträger des Studienpreises 2014       Foto: BaainBW

Studienpreis: Junge Wissenschaftler gesucht

AFCEA Bonn e.V. verleiht auch in diesem Jahr einen Studienpreis, der mit insgesamt 15.000 € dotiert ist. Der gemeinnützige Verein sucht hervorragende Master-, Diplom- und Magisterarbeiten aus den Gebieten Angewandter Informatik, Nachrichtentechnik und Automatisierungstechnik. Einreichungsschluss ist der 31. Mai 2015. mehr


NEUES AUS DER BUNDESWEHR

Wachsende Bedeutung der Cyberabwehr

Staatssekretärin Suder eröffnete die internationale Konferenz zum Thema "Cyber Defence" in Berlin. (Quelle: Bundeswehr/Wilke)

Das lettische Verteidigungsministerium hatte am 26. März zur ersten „Cyber Defence in Europe“-Konferenz nach Berlin eingeladen. Über 100 Teilnehmer aus zivilen und militärischen Bereichen sprachen über die Themen Cybersicherheit und Cyberverteidigung.mehr

NEUES AUS DER NATO

Mit militärischen Mitteln gegen Cyber-Angriffe

Gemeinsam gegen Angriffe im Internet      Foto: marsmet526

Künftig kann ein großangelegter Cyber-Angriff auf einen der NATO-Mitgliedsstaaten als kollektiver Bündnisfall gewertet werden. Das hat der NATO-Gipfel Anfang September in Newport (Wales) beschlossen.mehr

NEUES FÜR DIE BOS

Funkgeräte übermitteln Standort an Leitstelle

In Nordrhein-Westfalen soll die Koordination der Einsatzkräfte der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) einfacher und effektiver werden. Dazu will die rot-grüne Landesregierung die Ortungsfunktion des BOS-Digitalfunk nutzen.mehr

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

LOGIN VORSTAND

Neuer Imagefilm online

Rückschau

Berichte und Vorträge der letzten Veranstaltungen

Gesamtes News- und Vortragsarchiv

Mitgliedsfirmen

Bechtle IT-Systemhaus Bonn/KölnDATAGROUPBWI LeistungsverbundKolter ElektronikGreenbone NetworksT-Systems International GmbHOPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbHHitachi Data Systems GmbHCSCThales DeutschlanditWatch GmbHCONET Solutions GmbH & CONET Business Consultants GmbHMATERNA GmbHCognizantSaab International Deutschland GmbHSchnoor Industrieelektronik GmbH & Co. KG