110. Fachveranstaltung AFCEA Bonn e.V.

Die Menge der Daten der Menschheit wächst explosionsartig, hat bis 2017 mehr als 12 Zetabyte erreicht - dem Umfang von 36 Millionen US-Kongressbibliotheken - und verdoppelt sich weiter in weniger als 2 Jahren. Aus Suchanfragen im Internet auf die Verbreitung der Grippe schließen; Schäden an Bauteilen eines Flugzeugtriebwerks vorhersagen; die Inflationsrate nahezu in Echtzeit ermitteln; potenzielle Verbrecher fassen, noch bevor sie das Verbrechen begangen haben: Die Versprechen von Big Data sind so atemberaubend wie vielschichtig. Die Menge der Daten der Menschheit wächst explosionsartig, hat bis 2017 mehr als 12 Zetabyte erreicht - dem Umfang von 36 Millionen US-Kongressbibliotheken - und verdoppelt sich weiter in weniger als 2 Jahren.

Weitere Informationen