genua gmbh

Stand M 15

Firmeninfos                                                                                                                               Stand: M 15

Umfassende Lösung für VS-Datenkommunikation

Das deutsche IT-Sicherheitsunternehmen genua bietet eine umfassende Komplettlösung für die VS-Datenkommunikation. Mobile Anwender, Home Offices und verteilte Standorte lassen sich über die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) für VS-NfD zugelassene Kommunikationslösung einfach und sicher anbinden. Der Datenaustausch erfolgt über ein Virtual private Network (VPN) via Internet oder WAN, die Identifizierung der Anwender komfortabel per Smartcard oder elektronischem Dienstausweis. Im Backend sorgen VPN- und Firewall-Systeme für hochwertige Sicherheit. Die Lösung kann einfach auf bestehende Infrastrukturen aufgesetzt werden.

An die Lösung können verschiedene Clients angeschlossen werden, um alle Anforderungen abzudecken:

  • Das Security Laptop vs-top bietet neben der VPN-Anbindung über Mobilfunk, WLAN oder Ethernet eine eigene Firewall sowie einen zweiten, separaten Arbeitsbereich für private Nutzung und direktes Surfen im Internet. Das Zulassungsverfahren für VS-NfD wird im Mai 2017 abgeschlossen.
  • Smart Devices mit iOS / Android können via SecurePIM App sicher auf Email, Kalender, Kontakte und Dokumente zugreifen sowie im Internet surfen. Geplant ist zudem die Sprachverschlüsselung von Telefongesprächen.
  • PCs oder Laptops im Home Office werden mit dem kompakten Personal Security Device genucard angebunden. Dieses erzeugt eine sichere Verbindung über WLAN, Ethernet oder UMTS und bietet mit einer integrierten Firewall zusätzlichen Schutz.
  • An kleineren Standorten mit mehreren Arbeitsplätzen wird die Firewall & VPN-Appliance genuscreen als Gateway eingesetzt. Die Firewall filtert zudem den Datenverkehr.

Die Clients vs-top, genucard und genuscreen werden über die Management Station genucenter verwaltet. Damit ist der Status aller Systeme jederzeit transparent, Änderungen und Updates sind komfortabel auf ganze Bereiche übertragbar. So kann die Sicherheitsrichtlinie konsequent durchgesetzt werden. Mit dem optionalen Mobile Application Management Portal (MAM) können die Smart Devices zentral administriert werden.

Für Datentransfers in Hochsicherheits-Netze bietet genua die vs-diode. Die Datendiode ermöglicht an sensiblen Schnittstellen zuverlässigen Einbahn-Datenverkehr mit bis zu 1 Gbit/s – in Gegenrichtung wird der Abfluss von Informationen dagegen blockiert. So können z. B. Informationen aus Datenbanken, Video- oder Radardaten, E-Mails, aktuelle Patterns für Antiviren-Systeme sowie Software-Updates in Hochsicherheits-Netze übertragen werden, ohne das Abfließen eingestufter Informationen zu riskieren. Für die vs-diode ist die Zulassung für Netzwerke bis zur Stufe GEHEIM beim BSI beantragt.

Darüber hinaus bieten wir IT-Sicherheitslösungen für diese Aufgaben:

  • Absicherung und Kontrolle von Netzwerk-Schnittstellen
  • Fernwartungs-Zugriffe in VS-NfD-Netze

genua ist ein deutscher Spezialist für IT-Sicherheit. Seit der Firmengründung 1992 beschäftigen wir uns mit der Absicherung von Netzwerken und entwickeln hochwertige Lösungen. Die hohe Qualität unserer Leistungen garantieren über 200 Mitarbeiter am Hauptsitz in Kirchheim bei München sowie an den Standorten Berlin, Köln und Stuttgart. Darauf vertrauen viele Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben, die zum Schutz ihrer IT Lösungen von genua einsetzen.

Kontakt:

genua gmbh
Domagkstraße 7
85551 Kirchheim bei München
tel +49 89 991950-0
www.genua.de