HENSOLDT

Stand S 08

Firmeninfos                                                                                                                                  Stand: S 08

Premium-Sensoren für Verteidigung und Sicherheit

 

HENSOLDT ist ein weltweit führender Anbieter von Premium-Sensoren für Sicherungs-, und Überwachungsmissionen. Das Unternehmen ist mit seiner mehr als hundertjährigen Hightech-Erfahrung Weltmarktführer u.a. bei Flugkörperwarnsystemen und U-Boot-Periskopen. Außerdem ist HENSOLDT stark auf dem Markt für Radare, Optronik und elektronische Schutzsysteme vertreten und ist zudem ein führender Anbieter von Grenzüberwachungssensoren.

Das Unternehmen wurde gebildet aus den Verteidigungselektronik-Aktivitäten von Airbus, die 2016 unter der Bezeichnung Airbus DS Electronics and Border Security (EBS) aus dem Airbus-Konzern ausgegliedert wurden und jetzt zusammen mit der früheren Airbus DS Optronics unter dem Markennamen HENSOLDT als neues Sensorhaus an den Markt gehen.

Kunden profitieren von der langjährigen Erfahrung des Unternehmens aufgrund seiner Verwurzelung in renommierten Firmen wie Dasa, Siemens Sicherungstechnik, Aérospatiale-Matra, Telefunken, Dornier und Carl Zeiss Optronics. HENSOLDT erzielt derzeit mit etwa 4.000 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von rund 1 Mrd. €.

Der Name HENSOLDT geht zurück auf Moritz Carl Hensoldt, einen deutschen Pionier der Optik und Feinmechanik im 19. Jahrhundert, dessen Name für Exzellenz, Innovation und Effizienz steht.

HENSOLDT agiert auf dem Markt mit verschiedenen Unternehmen und Joint Ventures, die eng mit Streit- und Sicherheitskräften und Systemhäusern weltweit zusammenarbeiten. Über seine Produktlinien für Optronik, Radare/IFF-Systeme und elektronische Kampfführungs-systeme/Situational Awareness liefert HENSOLDT luft-, see- und bodengestützte Sensorlösungen für diese Marktsegmente. Hierzu gehören: Schutz kritischer Infrastrukturen, Flugabwehr, Selbstschutz fliegender Plattformen, Fahrzeug- und Konvoischutz, Signalaufklärung und Datenlinks sowie Nachtsichtgeräte, Wärmebildgeräte, Laserentfernungsmesser und optronische Zieleinrichtungen. Die Produktpalette enthält zudem Avionikausrüstung, wie zum Beispiel Computer, Missionsplanungsgeräte und Lageerfassungssysteme für Hubschrauberpiloten. Mit seinem breit gefächerten Portfolio an Lösungen für das gesamte Missionsspektrum zu Land, Luft und See ist HENSOLDT ein idealer Partner für Kunden im Verteidigungs- und Sicherheitsbereich. Die Lösungen des Unternehmens werden auf verschiedenen Plattformen eingesetzt, darunter Hubschrauber, Flugzeuge, Drohnen, Schiffe, U-Boote, Panzerfahrzeuge und Satelliten.

Als Technologieführer treibt HENSOLDT Innovationen voran, vor allem im Bereich von hochmoderner Optronik, AESA-Radaren mit elektronischer Strahlschwenkung, intelligenten Störmaßnahmen und passiven Radarsystemen. Von besonderer Bedeutung sind die Technologien für Multisensor-Integration und Datenfusion, da diese durch die Kombination unterschiedlicher Sensoren und Effektoren signifikante Wertbeiträge für die Kunden liefern.

Zu den bekanntesten Luft- und Weltraumplattformen, die mit HENSOLDT-Produkten ausgerüstet sind, gehören die Kampfflugzeuge F-16, Eurofighter, Gripen und Rafale, die Satelliten TanDEM-X und EDRS-A, das Transportflugzeug A400M sowie verschiedene Hubschraubermodelle. Daneben liefert das Unternehmen missionskritische Ausrüstung für die Panzerfahrzeuge Puma und Leopard, die U-Boote der Klassen 212 und 209, die LCS-Schiffe der „Freedom“-Klasse der US Navy und die F125-Fregatten der Deutschen Marine. Darüber hinaus wurde die Ziel- und Nachtsichtoptik von HENSOLDT auch für das deutsche Programm „Infanterist der Zukunft“ zur Modernisierung der Infanterieausrüstung ausgewählt.

Kontakt:

Hensoldt
Willy- Messerschmitt Str. 1
82024 Taufkirchen
Germany

E-Mail       electronics_bordersecurity@airbus.comelectronics_bordersecurity@airbus.com

Website    www.detectandprotect.org