FV 22.03.2018 Berlin

 

Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Gemeinsamen Fachveranstaltung von AFCEA Bonn e.V. und des DBwV in Berlin

 am Donnerstag, 22. März 2018, 17.00 – 21.00 Uhr
Ort: 10117 Berlin (Mitte), Behrenstrasse 42

mit freundlicher Unterstützung von Oracle Deutschland zum

Thema „Smart Mobility versus Mobile Security (Teil 2) - Die ‚letzte Meile‘ überwinden“.
 

Der Begriff Mobilität gewinnt eine zentrale Bedeutung im heutigen Leben und unterliegt starker Veränderung. Im Fokus der jetzigen, 2017 begonnenen Veranstaltungsreihe in Berlin stehen nunmehr Anforderungen, Entwicklungsziele und bereits begonnene Realisierungen auf der Behördenseite sowie Beiträge und Entwicklungen der Industrieseite zu den digitalisierten Anwendungen an den tatsächlichen Einsatzorten von Bundeswehr und BOS. Betrachtet und diskutiert werden sollen die Anwendung (auch marktgängiger) Kommunikationssysteme incl. Datenübertragung, deren Vernetzung und die dafür genutzten oder angedachten Übertragungssysteme wie LTE, 5G, 6G etc.

Programm

Begrüßung:     Tobias Schönherr, Arbeitskreis Berlin von AFCEA Bonn e.V.
Moderation:     Wolfgang Taubert, Vorstand AFCEA Bonn e.V.

Moderierte Rundraumdiskussion zu und mit:

1. Anforderungen, Entwicklungsziele und begonnene Umsetzungen bei Bundeswehr und BOS

  • Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (Präsident Christoph Unger)
  • Zentrum für Cybersicherheit der Bundeswehr; (OTL Oliver Brune)
  • Kommando Heer, Unterabteilung Planung (OTL i.G. Eduard Schnabel)
  • Secusmart GmbH; Mobile IT für die Bundesregierung (Geschäftsführer Dr. Christoph Erdmann)

2. Mobile IT-Anwendungen im Sicherheitsbereich aus der Industriesicht

  • ESG-Defence und Public Security; (Heiko Seebode)
  • CGI Deutschland-Head of Cybersecurity; (Frank Reiländer)
  • Blackned GmbH; (Timo Haas)
  • Griffity Defence; (Norbert Frank)

 

Organisatorisches

lm Anschluss laden AFCEA Bonn e.V und der DBwV zu einem kleinen Imbiss und guten Gesprächen (bis 21:00 Uhr) ein.

Der Tagungsbeitrag beträgt für Nichtmitglieder 15,00 € und für Mitglieder 5,00 € (incl. Imbiss). Einlass ab 16:00 Uhr. Anmeldungen bitte bis spätestens 15.03.2018 direkt über das Anmeldetool.

Hinweis: Die Zahl der Teilnehmer ist aus organisatorischen Gründen auf 70 Plätze begrenzt.  Erst mit Eingang des
                Tagungsbetrages auf unserem Konto wird Ihre Teilnahmebestätigung wirksam
.

Download Programm
 

 

Anfahrt zur Veranstaltung