Unser Jahresthema 2023

 


(Künstliche) Intelligenz & Innovation - Konkrete Nutzungsmöglichkeiten

 

Im Jahr 2022 hatten wir uns mit dem Jahresthema:  "(Künstliche) Intelligenz & Innovation – Chance für Mensch und Technik" befasst. Dabei haben wir uns diesem Thema von der wissenschaftlichen und konzeptionellen Seite genähert und uns einen Überblick über die Möglichkeiten in dieser Technologie verschafft. Wir konnten unser Verständnis von Künstlicher Intelligenz (KI) verbessern, ohne dass wir dabei zu einer klaren, allgemein anerkannten Definition der KI finden konnten.

Die Veranstaltungen zeigten theoretische Möglichkeiten auf, es wurden zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten dargestellt und deren möglicher potenzieller Nutzen für den Anwender präsentiert.

Aus Sicht des Vorstandes von AFCEA Bonn e.V. waren es sehr gelungene Beiträge der Ämterseite, der Industrie und der Wissenschaft. Wir konnten aber auch feststellen, dass der Wunsch geäußert wurde, das Thema KI und Innovation im Bereich der Konkretisierung weiter zu verfolgen. Daher wollen wir für das Jahr 2023 die Grundausrichtung, nämlich Künstliche Intelligenz und Innovation, beibehalten. KI nimmt bereits in immer schnelleren Schritten Einfluss auf unser Leben und unsere Arbeitswelt. Dabei sind aus Sicht AFCEA Bonn e.V. die Bereiche Verteidigung und Sicherheit diejenigen, die von dieser neuen Technologie in höchstem Maße profitieren können – wenn man es denn richtig organisiert!

AFCEA Bonn e.V. möchte mit dem Jahresprogramm 2023 wieder eine neutrale Plattform bieten, auf der sich Bedarfsträger, Bedarfsdecker, Industrie und die Wissenschaft austauschen können. So will AFCEA dazu beitragen, dass durch sachlichen Dialog und frühzeitige Information

  • der Bedarfsträger seine Interessen darstellen kann,
  • der Bedarfsdecker Lösungsräume identifizieren kann
  • die Industrie den Sachstand und das Entwicklungspotential darstellen kann – als Beitrag zu konzeptionellen Überlegungen der Bedarfsträger und Optionen für den Bedarfsdecker
  • und die Wissenschaft die neuesten Erkenntnisse präsentieren kann.

Wir werden uns im Jahr 2023 mit konkreten Lösungen und bereits in der Nutzung befindlichen oder kurz vor der Einführung stehenden Anwendungsmöglichkeiten befassen. Es geht um konkrete Lösungen. Was gibt es derzeit? Was ist jetzt schon verfügbar? Was hilft dem Soldaten, dem Polizeibeamten, den Angehörigen der Sicherheitsorganisationen heute oder spätestens morgen früh – nicht in 5 Jahren?

Darum haben wir für das Jahr 2023 das Jahresthema

(Künstliche) Intelligenz & Innovation - Konkrete Nutzungsmöglichkeiten

ausgewählt.

 

Im Rahmen der einzelnen Veranstaltungen werden gezielt Bereiche angesprochen, die mit diesem Thema eng verknüpft sind, z.B. die Digitalisierungsplattform der Bundeswehr oder die Cybersicherheit.

Neben den im Jahresprogramm ausgewiesenen Aktivitäten werden wir mit weiteren Veranstaltungen auf aktuelle Ereignisse reagieren. Hier möchten wir besonders die Emerging Leaders Bonn e.V. erwähnen, unsere sehr aktiven jungen Mitglieder, die mit ihren Formaten wie z.B. der #DigitalDefenseDebate flexibel Themen aufgreifen, dazu hochkarätige Teilnehmer gewinnen können sowie spannende und informative Diskussion führen.

Es lohnt sich also, regelmäßig die Webseite von AFCEA Bonn e.V. anzuschauen oder auch sich über LinkedIn zu informieren und die neuesten Informationen über zusätzliche Veranstaltungen oder auch notwendige Änderungen der gesetzten Veranstaltungen zu erhalten.

AFCEA Bonn e.V. feiert am 26.05.2023 das 40-jährige Bestehen des Vereins. Im Programm aber bleiben wir jung, flexibel und reaktionsfähig.

In der Hoffnung, Ihr Interesse geweckt zu haben und Sie zahlreich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen, verbleiben wir

mit herzlichen Grüßen

Der Vorstand AFCEA Bonn e.V.

 

 

Jahresprogramm 2023