21.10.2019 -Gemeinsame Veranstaltung mit DBwV
21.10.2019 -Gemeinsame Veranstaltung mit DBwV

 

Gemeinsame Fachveranstaltung von AFCEA Bonn e.V. und DBwV in Berlin

Montag. 21. Oktober 2019, 17:00 bis 21:00 Uhr, Fraunhofer Forum Berlin
10178 Berlin, Anna-Louisa-Karsch-Straße 2

 

"Übernehmen die Algorithmen die Führung?"

 

Social-Media-Algorithmen bestimmen, welche Beiträge man sieht oder welche Videos einem vorgeschlagen werden. Chatbots, die mit Bewerbern sprechen, Mitarbeiter-Rankings und Management-Modelle, die auf Algorithmen basieren, – ist das die Zukunft?

Sicherheitsbehörden erproben intelligente Videoüberwachungssysteme, die prediktiv innerhalb der Maßnahmen zur Gefahrenabwehr wirken können.
Militärische Forschungseinrichtungen weltweit arbeiten an autonomen Waffensystemen, die autonome Entscheidungen zum Waffeneinsatz treffen sollen und das Führen des militärischen Kampfes unterstützen und ggf. übernehmen?

Führung mittels Künstlicher Intelligenz (KI) ist das Zauberwort der Gegenwart und wir wissen nicht, wie weit uns die dafür im Hintergrund arbeitenden Algorithmen tatsächlich noch eigene menschliche Führungsentscheidungen zulassen. „Skynet“ ist machbar, aber wollen wir das?
 

Begrüßung:     Tobias Schönherr, AFCEA Bonn e.V. und DBwV
Moderation:     Ron Simon, Young AFCEANs und Capgemini

Moderierte Rundraumdiskussion zu und mit:

       1. Der Weg aus der Wissenschaftssicht

  • Fraunhofer FKIE (Dr. Michael Wunder):  KI-Einschätzung, Bewertung und Empfehlungen auch aus Sicht der NATO und aktuelle Bedrohungen in Verbindung mit Big Data
  • INFODAS (Marc Akkermann): KI und Informationssicherheit Nutzenpotenzial=Missbrauchspotenzial?! Security-by-Design sollte Grundlage sein um Angriffsvektoren zu managen
  • Bitkom (Dr. Christian Weber): Algorithmen bauen wie bei LEGO – Periodensystem der KI

        2. Anforderungen, Entwicklungsziele und begonnene Umsetzungen bei Bundeswehr und Regierung

  • Auswärtiges Amt: KI in Entscheidungsprozessen des AA
  • Kommando CIR (Direktor Hans-Ulrich Schade): KI in der Führungsunterstützung der Bundeswehr

       3.  Entwicklungsziele aus der Industriesicht

  • Oracle: KI im Kontext von Softwareentwicklung
  • CGI (Ron Brandt): Wie muss eine erfolgreiche KI-Strategie angegangen werden und auf welche Anwendungsszenarien sollte man sich dabei konzentrieren?
  • IBM (Maximilian Dargatz): Menschliche Führung & KI-Algorithmus - kann man beides zusammenbringen und welche Ansätze existieren dazu in der Forschung und am Markt?

lm Anschluss laden AFCEA Bonn e.V und der DBwV zu einem kleinen Imbiss und guten Gesprächen (bis 21:00 Uhr) ein.

Einladung zur Veranstaltung zum download.

 

 

Organisatorisches

 

Anmeldungen bitte bis zum 14. Oktober 2019.

Der Tagungsbeitrag beträgt für Nichtmitglieder 15,00 € und für Mitglieder 5,00 € (incl. Imbiss).  Den Tagungsbetrag bitten wir ebenfalls bis zum 14. Okt. 2019 auf folgendes Konto von AFCEA Bonn e.V. zu überweisen:

Bank: Sparkasse Köln/Bonn
IBAN: DE60 3705 0198 1937 0112 50
BIC:   COLSDE33XXX
 

Hinweis: Die Zahl der Teilnehmer ist aus organisatorischen Gründen auf 100 Plätze begrenzt.

 

 

Anfahrt