Zukunfts- und Technologieforum

"Einsatz von KI zur Auswertung von Massendaten bei der Entscheidungsunterstützung". Systeme mit sogenannter „schwacher“ Intelligenz sind bereits heute vielfach im Einsatz und helfen dabei, Standardaufgaben schneller und besser zu erledigen. In der Öffentlichkeit wird jedoch unter dem Stichwort KI oft eine „starke“ KI und deren Bezug zur Menschheit diskutiert. Dabei stellt sich die Frage, ob „starke“ KI möglich oder nur ein Marketing-Schlagwort ist und wie gegebenenfalls Chancen und Risiken auch einer „starken“ KI zu bewerten sind. Die auf dem Markt zum Teil als Open Source kostenlos verfügbaren Entwicklungsumgebungen (bspw. TensorFlow) erlauben in Verbindung mit leistungsfähigen Rechnern die Entwicklung selbstlernender Systeme. Diese lernen, in verfügbaren Daten mit hochkomplexen Randbedingungen Muster zu erkennen und daraus Lösung für ebenso komplexe Fragestellungen zu generieren. In vielen Fällen ist die auf diese Weise generierte Lösung als solche sehr gut nutzbar. Es bleibt aber die Frage der Nachvollziehbarkeit, also die Frage danach, wie die „Logik“ aussieht, über die diese Systeme ihre Lösungen erzeugen. In diesem Forum sollen Beispiele für fachliche Problemstellungen sowie industrielle Lösungsansätze und aktuelle Arbeiten aus Wissenschaft und Forschung vorgestellt und diskutiert werden.

Weitere Informationen

Mittagsforum

Nach der Sommerpause setzen wir die Tradition der mit jeweils einer Mitgliedsfirma durchgeführten Mittags­foren fort. Das zweite Mittagsforum 2018 veranstalten wir gemeinsam mit dem Unternehmen ESG Elektronik­system- und Logistik-GmbH. Mit dem Thema HERAUSFORDERUNG DIGITALISIERUNG: VERSTEHEN – HANDELN – GEMEINSAM MEHRWERT SCHAFFEN“ soll der Bogen eines gemeinsamen Handlungsansatzes zwischen Bundeswehr und Industrie gespannt werden. Es werden drei unterschiedliche Themenfelder jeweils von einem externen Referenten und einem Referenten der ESG in den Vorträgen beleuchtet. Dabei liegen die beiden Schwerpunkte zum einen in einer Situationsbeschreibung - wo steht die Bundeswehr im Kontext der Digitalisierung in diesen Bereichen - und zum anderen auf den aktuellen Herausforderungen eines gemeinsamen Handlungsansatzes zwischen Bundeswehr und Industrie. Im Mittelpunkt steht dabei, einen wirklichen Mehrwert für die Soldatinnen und Soldaten generieren zu können.

 

Weitere Informationen