Alles zum Standbau

Alles zum Standbau

Informationen zum Standbau

Hier finden Sie organisatorische Informationen rund um den Standbau zu folgenden Themen:

  • Standaufbau/Standhöhen in den einzelnen Räumen
  • Messebaufirmen
  • Standbau
  • Standreinigung
  • Mobiliar
     

Messebaufirmen

Für den Bau Ihres Standes empfehlen sich nachstehende Messebaufirmen, die sich durch die Erfahrungen ihrer Mitarbeiter beim Bau der Stände vergangener AFCEA-Fachausstellungen, bzw. bei Ausstellungen im WCCB,  bewährt haben.

DHL Global Event Logistics GmbH                                 DHL ist darüber hinaus auch unser Logistikdienstleister
 
  Johnny Primerano                                                              (mit Service-Point vor SAAL NAIROBI !)
   Head of Scenic & Events
   Welserstr. 10 d
   D-51149 Köln
   Telefon       +49 2203 36800-23
   E-Mail         Johnny.Primerano@dhl.com

DHL GLOBAL EVENT LOGISTICS
 

  BESTMANN MESSEBAU INTERNATIONAL GMBH
   FRAU ANNE-CATRIN SCHAPER
   DIPL.-DESIGNERIN INNENARCHITEKTIN / PROJECT MANAGEMENT
   LILIENTHALSTRASSE 6
   D-53424 REMAGEN
   TEL.: +49 (0) 2642 / 9399-17 
   MOBIL: +49 (0) 178 / 8939907
   acschaper@bestmann.de
   http://bestmann-wccb.de/
   www.bestmann.de

  Fair-Building Messe Design GmbH
  Stockenend 32
  52445 Titz (Jackerath)
  Tel 02164 / 949545
  Fax: 02164 949544
  E-Mail: a.czaja@fair-building.de
https://www.fair-building.de/
  Ansprechpartner: Karoline Berke, Tel.: 0178 85 43 269

Jo Bramer Messebau
   Industriepark Klause
   51789 Lindlar/Köln
   Tel.: 02266 / 80 30
   Fax: 02266 / 23 33
   e-Mail: info@jo-bramer.de
   Web: www.jo-bramer.de

PROJEKTSERVICE Schwan GmbH
   Messen - Veranstaltungen - Displaysysteme - Grafik
   Geschäftsführer: Holger Schwan 
   Grenzstraße 7
   53340 Meckenheim
   Tel: 02225/88 84 - 83
   Fax: 02225/88 84 - 99
  h.schwan@projektxxl.de
  www.projektxxl.de

 

 

 

Standaufbau - Standhöhen

Standhöhen auf den Ausstellungsflächen

Der Standaufbau am Sonntag, 07. Mai 2022 beginnt nach dem Einbringen des Standbaumaterials ab 08.00 Uhr. Die Standpositionen sind dann vermessen und gekennzeichnet.

FOYER EINGANGSBEREICH

4,00 m

FOYER EINGANGSBEREICH - unmittelbar vor SAAL WIEN

3,00 m

SAAL WIEN

3,00 m

SAAL NEW YORK/GENF

3,00 m

RHEINEBENE

3,00 m, zum Teil 2,50 m

 

Standabbau

Wegen der schlechten Erfahrungen in den vergangenen Jahren weise ich noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass der Standabbau am 11. Mai 2023 nicht vor dem offiziellen Ausstellungsschluss um 17:00 Uhr erfolgen darf. Werden Stände vor diesem Zeitpunkt abgebaut werden Konventionalstrafen gem. der Allgemeinen Ausstellungsbestimmungen fällig. Abbau am 11.05.2023, 17.00 h - 24.00 h, am 12.05.2023, ab 07.00 h
Alle Stände müssen bis spätestens 12. Mail 2023,15:00 Uhr, abgebaut sein.

Ein verspäteter Standabbau kann zu Regressansprüchen von seiten des WCCB führen, welche von AFCEA Bonn an die Aussteller weitergegeben werden..

Die abgebauten Stände sind besenrein zu verlassen. Bitte haben Sie Verständnis, dass  verschmutzt hinterlassene Stände  dokumentiert werden und die Nachreinigung den ausstellenden Firmen in Rechnung gestellt wird.


Standreinigung vor der Fachausstellung

Die Gebühren für die Standreinigung sind in den Standgebühren enthalten.
Die Ausstellungsräume werden jeweils an den beiden Ausstellungstagen vor Eröffnung gereinigt. Auch die Stände werden jeweils vor dem 1. und 2. Ausstellungstag gereinigt. 
Falls Ihr Stand am 10. oder 11 Mai 2023 nicht zufriedenstellend gereinigt ist, ist dies bis spätestens 08.30 h an das Ausstellungsbüro/Leiter Fachausstellung zu melden, damit umgehend eine Nachreinigung vorgenommen werden kann.
Falls die Stände nicht gereinigt werden sollen ist dies durch ein Trassierband und ein entsprechendes Schild am Standeingang kenntlich zu machen.

Zusätzliches Mobiliar

Zusätzliches Mobiliar ist ausschließlich über Standbauer zu buchen. Eine Buchung über das WCCB - wie bei der AFCEA FA 2022 - ist 2023 nicht möglich.

Logistikdienstleister bei der AFCEA FA 2023       

Bei der AFCEA FA 2023 übernimmt die Organisation des Aufbaus und Abbaus - wie bereits bei der FA 2022 - der Logistikdienstleister DHL.
Durch diesen sollen im wesentlichen Ihr Standbauer durch folgende Arbeitspakete unterstützen werden:

  • Zeitliche und räumliche Koordinierung und Steuerung der Fahrzeuge der Standbauer zur Entladung an einen der beiden Gabelstapler-Entladepunkte
  • Entladung des Standbaumaterials von den Fahrzeugen der Standbauer mit Gabelstapler
  • Gestellung von Hubwagen mit Gummireifen
  • Abtransport/Zwischenlagerung von Verpackungsmaterial nach Standaufbau außerhalb des WCCB
  • Zentrale Aufnahme von vorab zugesandter Standausstattung
  • Verbringung vorab zugesandter Standausstattung der Aussteller zum  gewünschten Anlieferungszeitpunkt auf den entsprechenden Ausstellungsstand im WCCB
  • Rücktransport von Verpackungsmaterial an die Stände nach dem Ende der Fachausstellung/Beginn Abbau
  • Übernahme von Standausstattung nach Ende der Fachausstellung vom Aussteller auf dem Stand und Veranlassung dessen Rücksendung
  • Beladung der gepackten Stände mit Gabelstapler auf die LKW der Standbauer

Für den Logistikdienstleister haben hier bei  >>>  Infos für Aussteller  eine spezielle Seite eingerichtet.     Zum Logistikdiesntleister DHL